Sportbuggy – 3 Produkte im Vergleich

Sportbuggy – Das Wichtigste in Kürze!

Gutes Handling
Ein Sportbuggy stellt die optimale Alternative zum klassischen Kinderwagen dar, wenn Sie viel Wert auf eine hohe Wendigkeit und Flexibilität legen. So eignet sich ein Sportbuggy ideal sowohl für den Einkauf in der Stadt, sportliche Aktivitäten als auch zum Fahren auf unebenem Gelände. Gerade wenn Sie Jogger sind, ist der Kindersportwagen ein unverzichtbares Gefährt, um Ihr Kind sicher transportieren zu können. 
Umfangreiche Ausstattung
Je nach Anspruch können Sie zwischen einem Liege- oder Sitzbuggy wählen oder sich aber auch für einen Kombikinderwagen entscheiden. Letztere verfügen sowohl über eine Babyschale als auch über einen Sportsitz und können so bedarfsgerecht umfunktioniert werden. Je nach Funktionsumfang verfügen die Buggys über eine verstellbare Lehne, einen drehbaren Sitz, einen 5-Punktgurt, schwenkbare Räder, einen höhenverstellbaren Schiebegriff und einen abnehmbaren Sicherheitsbügel. 
Vielfältiges Zubehör
Besonders praktisch ist das reichliche Zubehör, welches für einen Sportbuggy verkauft wird. So können im Lieferumfang auch ein Einkaufskorb, ein Sonnen- und Regenschutz, eine Wickeltasche, ein Fußsack oder ein Insektenschutz enthalten sein. Ein Sportbuggy bietet zudem hohe Mobilität, da er zusammenklappbar ist und somit einfach im Auto verstaut werden kann. Wichtig ist, die Stabilität und Sicherheit auf den gewünschten Einsatzzweck abzustimmen.

Worauf ist beim Kauf eines Sportbuggy zu achten?

Sportbuggy
Abbildung 1: Sportbuggy

Sie suchen einen optimalen Kinderwagen für Ihr Kind, der sowohl eine hohe Stabilität als auch Wendigkeit aufweist? Oder sind Sie ein Tierfreund und suchen den passenden Buggy für Ihren Hund oder Ihre Katze? Dann sind hier genau richtig. Als Elternteil oder Tierfreund legen Sie bestimmt hohen Wert auf Sicherheit und Flexibilität bei den Ausflügen mit Ihrem Kind oder Ihrem Tier. Ein Buggy bietet hier die optimale Lösung für verschiedenste Aktivitäten. Gerade wenn Sie Jogger sind, muss der Sportbuggy sehr wendig und flexibel einsetzbar sein. Auch sollte der Sportwagen für unebenes Gelände gerüstet sein, damit Sie auch abseits der Stadt ohne Probleme damit fahren können. Zudem ist ein ausreichender Schutz für verschiedenste Wetterbedingungen notwendig, damit der Buggy immer einsatzbereit ist. Ein herkömmlicher Kinderwagen bietet weniger Flexibilität, da er oftmals sehr viel Gewicht aufweist und mühselig zu steuern ist. Gerade beim Einkaufen kann dies erheblich störend sein, wenn Sie ständig vor- und zurückschieben müssen oder erst garnicht durch die engen Gänge gelangen. Mit einem Buggy kann Ihnen das nicht passieren, denn dank der schwenkbaren Räder und der ergonomischen Bauweise können Sie sich auf mühelose Fahrten freuen. Wichtig ist, dass Sie den Sportbuggy beim Kauf auf Ihre vorgesehenen Einsatzzwecke abstimmen. Wollen Sie den Sportwagen nur für Einkäufe in der Stadt und Spaziergänge nutzen, muss dieser weniger stabil und robust sein, als für sportliche Aktivitäten oder Fahrten auf unwegsamen Gelände.

Sportbuggy fuer Jogger
Abbildung 2: Sportbuggy fuer Jogger

Am Babymarkt werden viele verschiedene Ausführungen verkauft. So können Sie zwischen einem Liegebuggy, Sitzbuggy oder einem Kombikinderwagen wählen. Besonders wichtig ist es daher, dass Sie sich vor der Anschaffung gut beraten lassen und verschiedene Buggys am Babymarkt vergleichen. Da wir Sie dabei unterstützen möchten, haben wir für Sie als Kaufhilfe bereits die wichtigsten Informationen zum Thema Sportbuggy zusammengetragen und hier aufgelistet. Zudem haben wir für Sie verschiedene Buggys am Babymarkt verglichen und die besten hinsichtlich Preis und Leistung herausgesucht. Diese finden Sie unter den Top 5 Produkten. Als Kaufhilfe können Sie zudem die zahlreichen Kundenrezensionen heranziehen.

Kaufhilfe: Gewicht

Die Buggys haben in der Regel ein Gewicht zwischen 5 und 10 kg, wodurch sie eine hohe Mobilität gewährleisten. So gestaltet sich das Tragen von einem Buggy über Treppen wesentlich leichter. Auch der Fahrkomfort ist mit einem Reisebuggy höher als mit einem klassischen Kinderwagen. Zudem ist das Nachziehen im zusammengeklappten Zustand bei vielen Modellen möglich. Der leichteste Reisebuggy in unserem Vergleich wiegt 7,9 kg. Natürlich muss das Gewicht auch immer auf den Einsatzzweck abgestimmt werden. Der Buggy ist zwar umso handlicher, je weniger Gewicht er aufweist, allerdings geht dies auch auf Kosten der Stabilität. In jedem Fall sollten Sie beim Kauf von einem Sportbuggy auf eine hohe Qualität und Stabilität achten, denn wackelige Gefährte gefährden die Sicherheit Ihres Kindes.

Besonders die Buggys, welche für sportliche Aktivitäten konzipiert sind, haben ein geringeres Gewicht, sind dabei ausreichend stabil und können auf unebenem Gelände genutzt werden. Für jeden Jogger ist der Sportbuggy somit ein Must-Have!

Kaufhilfe: Belastbarbeit

Ein besonderes Augenmerk beim Kauf von einem Sportbuggy sollten Sie auch auf die maximale Belastbarkeit legen, da dies für die Stabilität ebenfalls ausschlaggebend ist. Am Babymarkt können Sie aus einem großen Angebot an Buggys wählen, welche für unterschiedliche Einsatzzwecke und Altersstufen ausgelegt sind. So werden Buggys speziell nur für das Babyalter oder Kindesalter verkauft, aber auch solche, welche vom Baby- bis zum Kindesalter nutzbar sind. Bei solchen Kombikinderwagen kann dann zwischen Babyschale und Sitz gewechselt werden. Die maximale Belastbarkeit von einem Reisebuggy liegt in der Regel bei 15 kg.

Kaufhilfe: Gurtsystem

Ein hochwertiger Punktgurt ist bei einem Reisebuggy elementar wichtig, damit Ihr Kind ausreichend abgesichert ist. Die hochwertigen Buggys sind heutzutage mit einem 5-Punktgurt ausgestattet, welcher die höchste Sicherheit bietet. Meist ist der 5-Punktgurt auch entsprechend gepolstert, wodurch die Fahrten mit dem Sportbuggy bequemer sind. Zusätzlich ist bei einem guten Sportbuggy ein Sicherheitsbügel vorhanden, welcher bei Bedarf auch abgenommen werden kann.

Kaufhilfe: Rädertyp

Der Rädertyp ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium bei der Anschaffung von einem Reisebuggy. Denn vom Rädertyp hängt auch der Komfort beim Fahren mit dem Sportbuggy ab. Beim Rädertyp wird demnach zwischen Plastik und Gummi unterschieden.

Räder aus Plastik sind in ihrer Beschaffenheit sehr hart und verursachen demnach auch viel Lärm beim Fahren mit dem Sportbuggy. Bei einem Rädertyp aus Gummi wird der Komfort beim Fahren wesentlich erhöht.

Legen Sie daher beim Rädertyp einen großen Wert auf eine gute Qualität, denn dies kommt sowohl Ihnen als auch Ihrem Kind zugute. Das Fahrgefühl mit Gummireifen ist schlichtweg bequemer. Zudem sollten Sie darauf achten, ob der Buggy drei oder vier Räder aufweist. Ein Sportwagen mit drei Rädern ist wendiger und somit eher für sportliche Aktivitäten geeignet. Die schwenkbaren Vorräder sorgen für zudem für eine hohe Flexibilität bei Sportbuggy. Möchten Sie den Kinderwagen auch auf unebenem Gelände nutzen, sollten die Räder feststellbar sein.

Kaufhilfe: Austattung

Funktion Beschreibung
FeststellbremseEine Feststellbremse gehört bei einem Sportkinderwagen zur Standardausstattung und muss unbedingt vorhanden sein. Die Feststellbremse stellt das wichtigste Sicherheitsmerkmal am Kinderwagen dar und sollte daher qualitätsmäßig besonders gut sein. Die Feststellbremse befindet sich in der Regel an den Hinterrädern und wird über eine Stange betätigt. Die Feststellbremse sorgt dann dafür, dass die Räder blockiert werden. Achten Sie allerdings darauf, ob die Feststellbremse auf beide Räder wirkt oder einzeln festgestellt werden muss. Generell sollten Sie bei jedem Stopp die Feststellbremse von Ihrem Sportbuggy betätigen, damit hier schwere Unfälle vermieden werden können.
HandbremseNeben einer Fußbremse gibt es beim Kinderwagen auch die Möglichkeit einer Handbremse. Viele neue Buggys werden mit solch einer Handbremse bereits verkauft. Diese ist meist an beiden Seiten beim Kinderwagen montiert und somit praktisch bedienbar. Vor allem für Jogger eignet sich ein Sportbuggy mit einer Handbremse viel besser als ein Modell mit einer Fußbremse.
verstellbare LehneEine verstellbare Lehne ist beim Sportbuggy besonders praktisch, da Ihr Kind in verschiedenen Positionen transportiert werden kann. Die Lehne kann bis in die Waagrechte eingestellt werden und somit ist der Sportkinderwagen auch wie ein klassischer Kinderwagen nutzbar.
verstellbare BeinstützeEine verstellbare Beinstütze ist ebenfalls eine nützliche Funktion, um eine bedarfsgerechte Anpassung beim Sportbuggy vornehmen zu können. So können Sie die Beine Ihres Kindes immer bequem lagern.
verstellbarer SchiebebügelEin verstellbarer Schiebebügel sollte in jedem Fall vorhanden sein, wenn mehrere Personen mit dem Kinderwagen fahren. So kann die Höhe beim Schiebebügel immer exakt auf die jeweilige Körpergröße eingestellt werden.
EinklappmechanismusEiner der Vorzüge von einem Sportkinderwagen ist die Kompaktheit. Ein Sportbuggy lässt sich einfach zusammenklappen und platzsparend verstauen. Zu diesem Zweck sind viele Buggys mit einem Einklappmechanismus ausgestattet. Der Sportbuggy kann somit innerhalb weniger Sekunden mit nur einer Hand zusammengefaltet werden. Einige Buggys verfügen zudem über einen automatischen Aufklappmechanismus. In diesem Fall ist nur ein Kopf zu betätigen und der Sportbuggy ist einsatzbereit.
BabyschaleEin Kombikinderwagen wird sowohl mit einer Babyschale als auch mit einem Sportsitz verkauft. Der Kinderwagen kann somit entsprechend bedarfsgerecht umfunktioniert werden. Schon ab der Geburt kann der Kombikinderwagen mit der Babyschale verwendet werden und ist somit wie ein klassischer Kinderwagen einsetzbar. Ist Ihr Kind dann älter, kann die Babyschale einfach durch den Sitz ersetzt werden.
EinkaufskorbEin Einkaufskorb ist ein bequemer Vorteil beim Einkaufen in der Stadt, aber auch bei Spaziergängen, um etwaige Utensilien und Taschen ablegen zu können. Dies erleichtert den Transport mit dem Sportbuggy enorm.
FußsackVerfügt der Sportbuggy über einen Fußsack, können Sie Ihr Kind immer schön einwickeln und warm halten. Hier sollten Sie auch darauf achten, dass dieser aus einem wasserabweisenden Material besteht, damit keine Nässe durchkommt.
VerdeckDie meisten Buggys werden mit einem Verdeck verkauft, welches bei Bedarf auch noch erweitert werden kann. Somit bietet das Verdeck Schutz vor Sonne, Wind und Wetter. Ein gutes Verdeck verfügt zudem noch über eine Netzgewebe, um eine gute Lüftung zu gewährleisten. Auch ein Sichtfenster ist bei vielen vorhanden. Außerdem ist im Lieferumfang von einem Kinderwagen meist auch ein Regenschutz inbegriffen.

Sportbuggy – Arten

  • Liegebuggy
  • Sitzbuggy
  • Kombikinderwagen
  • Sportwagen
  • Jogger

Bei einem Liegebuggy kann die Lehne in eine waagrechte Position verstellt werden, damit das Kind auch während den Fahrten ruhig schlafen kann. Ein Liegebuggy ist zudem mit einer verstellbaren Beinstütze ausgestattet, welcher sich ebenfalls auf die verschiedenen Positionen anpassen lässt. Somit findet ein Liegebuggy auch schon im Babyalter Anwendung. Bei einem Liegebuggy wird dem Kind durch die verstellbaren Funktionen höchster Komfort geboten, wodurch die Fahrten mit dem Babywagen viel bequemer werden.

Ein klassischer Sitzbuggy kann nicht verstellt werden und eignet sich somit nur für Fahrten in aufrechter Position. Daher ist ein derartiger Kindersportwagen erst ab einem gewissen Alter vorgesehen, wenn das Kind aufrecht sitzen kann. Ein Sitzbuggy ist optimal für Ausflüge und Einkäufe in der Stadt, da er wendig und flexibel ist.

Ein Kombikinderwagen vereint Liege- und Sitzbuggy und zeichnet sich durch seine lange Verwendbarkeit und Funktionalität aus. Da der Kombikinderwagen sowohl mit einer Babyschale als auch mit einem Sportsitz verwendet werden kann, ist er bereits ab der Geburt einsetzbar. Ist das Kind herangewachsen, kann der Kinderwagen mithilfe des Sitzes in einen Buggy umfunktioniert werden. Investieren Sie gleich in einen Kombikinderwagen, sparen Sie sich somit die Anschaffung zweier unterschiedlicher Gefährte.

Kombikinderwagen
Abbildung 3: Kombikinderwagen

Ein Sportwagen ist für abenteuerlustige und mobile Elternteile optimal geeignet. Möchten Sie den Kinderwagen abseits der Stadt verwenden, sollten Sie zu einem Sportwagen greifen. Auf unwegsamen Gelände spielt der Sportwagen seine Stärken aus und ist einem herkömmlichen Buggy überlegen. Ein Sportwagen ist weitaus stabiler und robuster und somit bestens für verschiedenste Unternehmungen geeignet. Allerdings sollten Sie beachten, dass mit der höheren Stabilität auch ein höheres Gewicht bei einem Sportwagen einhergeht.

Ein Jogger ist speziell für sportbegeisterte Eltern konzipiert. Jogger sind mit großen Lufträdern ausgestattet und bieten somit eine starke Federung und Stabilität. Häufig verfügen Jogger über eine Handbremse, wodurch sich die Handhabung noch einfacher gestaltet.

Sportbuggy – Handel oder Internet?

Diese Frage stellen sich viele Elternteile heutzutage vor dem Kauf von einem Kinderwagen. Natürlich gibt es hier sowohl beim Internetkauf als auch bei der Anschaffung Vor- und Nachteile.

Für den Kauf im Handel spricht, dass Sie den Kinderwagen bereits vorab betrachten und auf etwaige Mängel untersuchen können. Außerdem können Sie bereits eine kleine Probefahrt mit dem Sportbuggy vornehmen. Ein großer Nachteil im Handel besteht allerdings darin, dass nur eine geringe Auswahl an Buggys verkauft wird und hier somit nur ausgewählte Modelle beschafft werden können. Ein zweiter Punkt ist die Beratung, welche oft sehr sperrig ausfallen kann. Meist geht es nur darum, dass der Kindersportwagen so schnell wie möglich verkauft wird und auf gewisse Schwachpunkte erst garnicht hingewiesen wird.

Im Internet hingegen stehen Ihnen eine Fülle an Ratgebern bereit, welche Ihnen umfangreiche Informationen bieten und Sie beim Kauf vom Ihrem Sportbuggy bestens unterstützen. Zudem können Sie mit nur wenigen Klicks viele verschiedene Modelle vergleichen und so auch Schnäppchen ergattern. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass Sie rund um die Uhr Vergleiche anstellen und Informationen einholen können und somit nicht an die Öffnungszeiten von Kaufhäusern gebunden sind. Praktisch ist auch, dass Sie den Kindersportwagen nicht selbst abholen müssen und sich somit den Weg zum Kaufhaus sparen. Einfach per Mausklick bestellt und der Kinderwagen wird Ihnen bequem vor die Tür geliefert. Bei vielen Herstellern sparen Sie sich zudem die Kosten der Lieferung.

Egal, ob Handel oder Internet – achten Sie immer auf eine ausreichend hohe Qualität beim Kauf von einem neuen Kinderwagen. Natürlich werden auch billige Buggys bei Discountern, wie Aldi beispielsweise, verkauft. Allerdings müssen Sie hier auch Einbußen hinsichtlich der Funktionalität hinnehmen. Bei einem günstigen Kindersportwagen von Aldi besteht erhöht die Gefahr, dass dieser nicht stabil und kippsicher ist. Dies bringt auch wesentliche Sicherheitsrisiken beim Fahren mit dem Sportbuggy mit sich. Natürlich kann ein günstiger Babywagen von Aldi ausreichen, wenn Sie ihn nur wenig und nur für weniger anspruchsvolle Aktivitäten nutzen möchten. Allerdings lohnt es sich meistens gleich zu Beginn in eine qualitativ hochwertige Ware zu investieren. Zudem erhöht sich der Komfort sowohl für Ihr Kind als auch für Sie beim Schieben, wodurch sich die Fahrten bequemer gestalten. Günstigere Buggys, wie solche von Discountern wie Aldi, haben meist nur einen geringeren Funktionsumfang und wenig an Zubehör, weshalb sich ein Griff zu einem höherwertigen Babywagen umso mehr lohnt.

Sportbuggy – Beliebte Hersteller

  • Joie
  • Quinny
  • Crown
  • Hartan
  • Hauck
  • Thule
  • Gesslein

Joie ist ein führender Hersteller auf dem Markt für Buggys und bietet ein breites Sortiment an qualitativ hochwertigen Produkten. Neben den herkömmlichen Buggys können Sie bei Joie auch einen Sportwagen, Geschwisterwagen oder Kombikinderwagen wählen. Eine beliebte Ware von Joie ist der Sportkinderwagen Litetrax 4, welcher sich auch unter den Top 5 Produkten aus unserem Vergleich befindet. Im Folgenden möchten wir Ihnen den Sportbuggy daher näher vorstellen.

Sportbuggy Joie Litetrax 4

Joie Litetrax 4
Abbildung 4: Joie Litetrax 4

Der Kindersportwagen Litetrax 4 von Joie wiegt 10,2 kg und sticht durch seine umfangreiche Ausstattung besonders hervor. Dank dem speziellen Einklappmechanismus und der automatischen Faltverriegelung lässt sich der Sportbuggy Litetrax 4 praktisch mit einer Hand falten und sicher verstauen. Zudem können Sie den Kinderbuggy unterwegs auch zusammengeklappt ziehen. Der Litetrax 4 von Joie ist mit einem großen Verdeck ausgestattet, welches ausgezogen werden kann und so vor Wind, Regen und Sonne schützt. Zusätzlich verfügt das Verdeck des Litetrax 4 über ein Netzgewebe zur optimalen Belüftung und ein Sichtfenster. Darüber hinaus bietet der Sportkinderwagen eine verstellbare Lehne, welche 4 verschiedene Positionen ermöglicht. Zur weiteren Ausstattung des Litetrax 4 von Joie zählen ein 5-Punktgurt, ein abnehmbarer Sicherheitsbügel und schwenkbare Vorderräder. Im Einkaufskorb können Sie bequem einige Sachen transportieren. Ein besonderer Vorteil liegt beim Joie Litetrax 4 darin, dass er als Travelsystem mit einem Kindersitz kompatibel ist. Eine One-Touch Bremse und verstellbare Beinstützen runden die hochwertige Ausstattung des Litetrax 4 von Joie ab.

Quinny ist ebenfalls ein beliebter Hersteller für Buggys und bietet hier einen speziellen Service. Bei Quinny können Sie sich einen Sportbuggy enstprechend Ihren individuellen Anforderungen zusammenstellen. Daneben stellt Quinny eine breite Palette an vorkonfigurierten Buggys bereit. Einer davon ist der Sportwagen Buzz Xtra, welcher ebenfalls aufgrund seines guten Preis-Leistungs-Verhältnisses eines der Top 5 Produkte aus unserem Vergleich darstellt.

Sportbuggy Quinny Buzz Xtra

Der Kombikinderwagen Buzz Xtra von Quinny sticht mit seinem trendigen Design und seiner hohen Funktionalität hervor. Da der Kinderwagen Buzza Xtra von Quinny sowohl über eine Babywanne sowie eine Babyschale als auch über einen Sitz verfügt, kann er vom Baby- bis zum Kindesalter verwendet werden. Dank dem großen Sonnenverdeck und dem Regenschutz sind Sie mit dem Kinderbuggy Buzz Xtra von Quinny bei jeder Wetterlage bestens gerüstet. Zudem verfügt der Quinny Buzz Xtra über einen höhenverstellbaren Schiebebügel und kann so entsprechend angepasst werden. Der Kinderbuggy Quinny Buzz Xtra lässt sich bequem zusammenfalten und mit nur einem Knopfdruck wieder automatisch aufklappen. Die robusten Outdoor Räder und die schwenkbaren Vorderräder ermöglichen das Fahren auch auf unebenem Gelände, wodurch Ausflügen mit dem Quinny Buzz Xtra nichts mehr im Wege steht. Auch für Jogger eignet sich der Kinderbuggy Buzz Xtra von Quinny bestens. Für den Komfort Ihres Kindes sorgt ein bequemer Sitz, welcher besonders weich gepolstert ist. Aber auch zum Shoppen liefert der Kinderwagen Quinny Buzz Xtra alle Voraussetzungen, denn der Einkaufskorb bietet reichlich Platz. Der Sportkinderwagen Buzz Xtra von Quinny wird somit jedem Anspruch gerecht und wird Ihnen daher eine Menge Freude bereiten!

Video 1: Quinny Buzz Xtra

Crown ist eine Marke für Buggys, welche über das Unternehmen Zawione Design verkauft wird. Auch bei Crown können Sie aus einem breiten Angebot an Buggys wählen. Ein beliebter Sportbuggy ist der Crown ST570. Dieser Kinderwagen punktet nicht nur hinsichtlich seines Aussehens sondern weist auch eine hochwertige Ausstattung auf. Der große Vorzug beim Sportbuggy Crown ST570 liegt darin, dass er sehr wendig und somit flexibel ist. Praktisch ist zudem die verstellbare Lehne, welche vier verschiedene Positionen ermöglicht. Auch eine verstellbare Fußstütze ist beim Buggy Crown ST570 vorhanden. Des Weiteren ist der Kinderwagen Crown ST570 mit einer One-Touch Fußbremse und einem 5-Punktgurt ausgestattet, um für ausreichend Sicherheit zu sorgen. Die Vorderräder des Crown ST570 sind 360 Grad drehbar und die großen Hinterräder sorgen für besonders hohen Komfort beim Fahren. Außerdem verfügt der Kinderbuggy Crown ST570 über ein großes Sonnenverdeck, welches Ihr Kind vor Wind und Wetter schützt. Über den Hebel am Schiebebügel können Sie den Sportbuggy Crown ST570 innerhalb weniger Sekunden zusammenklappen und anschließend im Auto unterbringen. Im Lieferumfang des Crown ST570 enthalten ist außerdem eine praktische Getränke- und Ablagefläche sowie ein Sicherheitsbügel. Der Kinderwagen Crown ST570 liefert Ihnen somit vollen Funktionsumfang, welcher Ihnen bei vielen Aktivitäten zugutekommen wird. Durch sein geringes Gewicht von nur etwa 8 kg ist der Sportbuggy Crown ST570 für alle mobilen Elternteile bestens geeignet. Besonders für Jogger und auf unebenem Gelände zahlt sich die hohe Wendigkeit des Crown ST570 aus.

Hartan Racer GT
Abbildung 5: Hartan Racer GT

Hartan ist ein familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Deutschland, welches sich auf die Herstellung von Buggys spezialisiert hat. Qualität, Sicherheit und Komfort werden bei Hartan großgeschrieben. Entsprechend stehen Ihnen bei Hartan hochwertige Buggys zur Auswahl. Eine prämierte Ware von Hartan ist der Sportkinderwagen Racer GT. Aufgrund der robusten Bauart und den Einzelschwenkrädern ist der Sportbuggy Racer GT von Hartan jedem Terrain gewachsen. Hohe Sicherheit bietet der 5-Punktgurt und ein Herausfallschutz. Zudem legt Hartan bei der Herstellung der Buggys hohen Wert auf Schadstofffreiheit und Umweltschonung. Eine verstellbare Lehne, eine verstellbare Fußstütze und ein verstellbarer Schiebebügel sorgen beim Sportbuggy Racer GT von Hartan für optimale Anpassung. Zudem können Sie den Sportkinderwagen von Hartan mit reichlich Zubehör kombinieren. Mit einer Soft-, Kombi- oder Falttasche ist der Sportkinderwagen von Hartan schon ab der Geburt Ihres zur Nutzung geeignet.

Hauck ist ein familiengeführtes Traditionsunternehmen, welches mit viel Erfahrung und Wissen im Bereich der Herstellung von Buggys punkten kann. Aus diesem Grund wurde Hauck auch schon mehrmals für seine hochwertigen Produkte ausgezeichnet. Bei Hauck können Sie je nach Anspruch Ihren optimalen Kinderwagen, Sportwagen, Geschwisterwagen oder Buggy wählen. Neben dem breiten Sortiment an Buggys bietet Hauck auch Autositze sowie Einrichtungsgegenstände für das Kinderzimmer an. Dazu zählen etwa Wippen, Betten als auch Hochstühle. Zudem bietet Hauck spezielle Designvarianten an, aus denen Sie wählen können.

Thule stellt in erster Linie für Sportbegeisterte optimale Buggys bereit. So bietet Thule mit seinen leichten und dynamischen Buggys beste Bedingungen für Jogger und für Fahrten auf unwegsamen Gelände. Aber für das Shoppen in der Stadt ist ein Kinderwagen von Thule bestens geeignet. Ihrem Kind wird dabei entsprechend Stabilität, Komfort und Sicherheit geboten. Neben Buggys bietet Thule auch Fahrradanhänger und Fahrradkindersitze.

Gesslein ist ebenfalls ein führender Hersteller auf dem Gebiet für Buggys. Innovative Produkte, zeitgemäße Designs und hohe Qualitätsmaßstäbe zeichnen Gesslein aus. So stehen Ihnen bei Gesslein verschiedenen Serien zur Auswahl, aus denen Sie Ihren bedarfsgerechten Sportwagen wählen können. Darüber hinaus stellt Ihnen Gesslein reichlich Zubehör bereit, um den Sportwagen auf Ihre Ansprüche und Einsatzzwecke zuzuschneiden. Neben den Buggys bietet Gesslein auch hochwertige Möbel und Textilien für das Kinderzimmer.

Sportbuggy für den Tierfreund

Sind Sie ein Tierfreund und suchen Sie daher nicht einen Buggy für Ihr Kind, sondern für Ihr Tier, dann stehen Ihnen auch hier passende Buggys zur Verfügung. Eine besonders beliebte Marke ist hier Karlie, welche Buggys für Hunde und Katzen bereitstellt. Für Sie als Tierfreund ist dies bei Spaziergängen optimal! Eine bewährte Ware ist der Karlie Flamingo 3-Rad-Buggy, welcher genauso wie ein Kinderbuggy eine umfangreiche Ausstattung bietet. Der verstellbare Griff, eine Abdeckung mit Sichtfenster, Regenschutz und ein Einkaufskorb liefern Ihnen beste Bedingungen für Fahrten mit Ihrem Tier. Der Karlie Flamingo Buggy ist bestens für Welpen und Katzen geeignet und kann bei allen Wetterlagen genutzt werden. Zudem ist der Karlie Buggy äußerst kompakt und kann kinderleicht zusammengeklappt werden. Der Einkaufskorb beim Karlie Buggy gestaltet sich beim Shoppen praktisch, da sie etwaige Sachen ablegen und so einfach transportieren können. Außerdem ist der Karlie Buggy besonders robust und leicht in der Pflege. Der Karlie Buggy wird Ihnen als Tierfreund sowie Ihrem Tier besonders viel Freude bereiten.

Karlie Flamingo Buggy
Abbildung 6: Karlie Flamingo Buggy

Sportbuggy – Ein Fazit

An dieser Stelle wissen Sie nun, worauf Sie beim Kauf von einem Sportbuggy achten müssen. Ausstattung und Zubehör können Sie sich nun an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen. Bevor Sie den für Sie optimalen Sportbuggy wählen, schauen Sie unbedingt noch bei unseren Top 5 Klassikern vorbei. Möglicherweise wartet Ihr passender Sportbuggy dort bereits auf Sie. Eines ist sicher: Der Sportbuggy kann aufgrund seiner umfangreichen Funktionalität und den verschiedenen Ausführungen jedem Anspruch gerecht werden. Der klassische Kinderwagen weist viele Vorteile für den Transport Ihres Kindes auf. Beim Einkaufen im Supermarkt oder in öffentlichen Verkehrsmitteln kann sich das Fahren mit dem Kinderwagen aufgrund der fehlenden Wendigkeit allerdings anstrengend gestalten. Die optimale Alternative ist hier der Sportbuggy, welcher weit weniger Gewicht aufweist und hohe Flexibilität bietet. Besonders sportbegeisterte und mobile Elternteile werden mit dem Sportbuggy große Freude haben. Und auch die Kinder werden sich rundum wohl fühlen! 

883600 "Joggy S"
von knorr-baby
  • Schwenk- und feststellbares Vorderrad
  • Gepolsterter 5-Punkt-Gurt
  • Geräumiges Einkaufsnetz
  • Höhenverstellbarer Schiebegriff
  • Ferstellbare Rückenlehne

Joie Litetrax 4
von Joie
  • Leicht zu bedienende OneTouch-Bremse
  • Als Travelsystem ohne Adapter mit den Joie gemm und i-Gemm Babyschalen kombinierbar
  • Regenverdeck im Lieferumfang enthalten
  • Maße zusammengeklappt: L 26 x B 56,5 x H 83 cm